Startseite | Sitemap | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz | Zeit & Ort | Kontaktieren Sie uns!
Sie sind hier: Startseite » Nützliches » Gold » Biogenes Gold

Biogenes Gold

Biomineralisation von Gold?

Was soll das sein? So oder so ähnlich lautet die erste Fragen, wenn ich erzähle was mich interessiert. Manch einer glaubt vielleicht an die Wissenschaft aus dem Elfenbeinturm, ein anderer an eine neue ökologische Recyclingmethode. Und ja: Es hat etwas von beidem, aber da ist noch viel mehr. In diesen drei Worten steckt eine moderne Terra Incognita.

Die meisten Menschen glauben das alle Minerale aus dem Magma in der Tiefe der Erde entstehen und dabei spielen Hitze und Druck eine Rolle. Was die meisten dabei jedoch vergessen ist, dass viele Lebewesen anorganische Stoffe bildet: Eine Weinbergschnecke könne ohne Ihr Haus aus Kalk nicht leben, kleine Algen bauen sich ihr Gerüst aus Quarz und auch die Knochen der Menschen bestehen zu einem guten Teil aus Hydroxylapatit, einem Phosphat. Ist es da so unglaublich, dass es Lebewesen gibt die das Goldflitter, ja sogar Nuggets, bilden? Sicher es handelt sich nicht um die Gans, die goldene Eier legt oder sonstige Mystizismen, nein es geht um die kleinsten Lebewesen, die unseren Planeten bevölkern: die Bakterien.

Frank Reith bei der Arbeit. Damit die Proben nicht kontaminiert werden, braucht man auch beim Goldwaschen am Bach Haushaltshandschuhe.

Das bunte Bild ist mit Hilfe eines Laserscanning microscope (LSM) entstanden. Durch die Fluoreszenz eines Farbstoffes mit welchem die Bakterien angefärbt werden, können sie im Bild sichtbar (grün) gemacht werden. Das Gold erscheint in der Abbildung rot. Durch die Aufnahme von Bildstapeln, konnte ein 3D-Modell des Goldflitters entwickelt werden. es zeigt sich sehr deutlich, dass die anhaftenden Bakterien geschützt in Vertiefungen sitzen.

Ein paar universitäre Arbeitsgruppen auf der Welt beschäftigen sich mit der Bildung von Gold durch Bakterien. Die Ergebnisse von dem Reith erregten 2006 für Aufsehen. Es scheint so als stehen Bodenbakterien in engem Zusammenhang mit der Bildung des Goldes. Viele Fragen sind jedoch noch offen. Auf der Homepage von Frank -The man with the gold bug - kann sich jeder über seine neustes Erkenntnisse und Forschungsreisen informieren.